bayern! (4|4): im westen
‚gipfelstation nebelhorn oberstdorf'

fernsehfilm von lisa eder (43 min., stereo hd 16/9)
> direkter link zum beitrag

arte: donnerstag, 08. august 2013, 19.30 uhr
arte: donnerstag, 15. august 2013, 07.45 uhr
arte: dienstag, 27. august 2013, 15.45 uhr

bayerisches fernsehen: samstag, 28. dezember 2013, 19.00 uhr

die aktuelle episode ´im westen´ führt von augsburg über die donauauen bis ins allgäu

der allgäuer land-art-künstler günther rauch errichtet hölzerne pforten im alpenraum, die zum staunen, nachdenken und zum bewussten umgang mit der natur anregen sollen. das ambitionierte projekt birgt für den künstler und seine helfer aber auch gefahren, denn während des Aufstieges muss die Gruppe häufig mehr als tausend höhenmeter überwinden und ist extremen anforderungen ausgesetzt.
die jungunternehmerin sina trinkwalder will die einstige textilhochburg augsburg wieder zu neuem leben erwecken. die erfolgreiche werberin hat ihren beruf an den nagel gehängt, um eine regionale jeans zu produzieren, die international absatz findet.
der architekt michael becker wiederum ist bekannt für seine spektakulären entwürfe. seine vision ist der neubau der gipfelstation auf dem nebelhorn. er lässt die moderne station komplett im berg verschwinden und gibt damit dem berg seine würde wieder.
jürgen geist ist biologe und untersucht die renaturierung des auwaldes bei neuburg an der donau. ein projekt von europäischer dimension, denn die forschungsergebnisse über die mehr als 500 tier- und pflanzenarten können auf andere auwälder übertragen werden.