fertigungshalle fa. behr systems d blaichach


entwurf mit: reiner kliebhan 


. baupreis kempten 2005, ausgezeichnete arbeit 
. architektouren 2005 


für die neue fertigungshalle eines anlagenbauers stand am nördlichen ortsausgang von blaichach ein ehemaliges schrottpatzgelände zwischen bundesstrasse und bahnlinie zur verfügung. der behördlichen auflage, das grundstück vollflächig zu versiegeln, wurde durch asphaltieren des untergrundes rechnung getragen. ein leichtes ablösen des baukörpers vom untergrund sorgt im überschwemmungsgebiet der nahen iller für zusätzliche sicherheit.
die eigentliche fertigungshalle mit ca. 1000 m2 nutzfläche besteht aus einem kostengünstigen stahltragwerk, das vierseitig mit mehrfachstegplatten aus polycarbonat umhüllt wurde - dem wunsch der nutzer folgend, eine helle, blendfreie hallenatmosphäre zu schaffen. die transluzente aussenhaut mit changierender hinterleuchtung verleiht dem gebäude ein leichtes, geheimnisvolles äusseres, das die firmenphilosophie unterstützt. auf der südseite der fertigungshalle ist geplant, als zweiten bauabschnitt einen bürotrakt zu realisieren; dieser steht als lamellenverkleideter massiv-holzbau abgelöst vor der südseite der halle und ist lediglich über einen kurzen stichflur angedockt.


fertigstellung 08.2004
grundstücksgröße 2200 m2
umbauter raum 7009 m3
nutzfläche 986 m2
photos: dirk wilhelmy