einfamilienhaus s


. baupreis allgäu 2009, ausgewähltes projekt


der ortsteil liegt auf über 900 m ü. nn und bietet jungen bauherren im neuen baugebiet `sonnenhang` an exponierter stelle einen traumhaften rundumblick auf die allgäuer voralpenlandschaft.
am obersten ende der erschliessungsstraße bildet das haus s den übergang zur freien landschaft. das langgestreckte, stadelartige bauvolumen am hang wird in querichtung durch eine einläufige aussentreppe in garage mit darunter liegendem büro und das eigentliche wohnhaus geteilt. die südliche fensterfront knickt parallel zu den höhenschichtlinien aus der hausflucht und schafft so platz für eine großzügige, trapezförmige veranda auf beiden nutzungsebenen. der panoramablick kann dabei uneingeschränkt nach westen weiterwandern, zumal auf massive stützen zugunsten einer filigranen balkonabhängung verzichtet wurde. scheunentorartig große schiebeläden lassen sonnenlichteinfall und verschattung individuell steuern und ermöglichen sogar ein vollkommenes schließen des baukörpers.
konstruktiv entwickelt sich das haus um einen massiven sichtbetonkern, der ofenblock, bäder und küche aufnimmt und über den quasi das hölzerne hüllvolumen übergestülpt wurde. die fein profilierte senkrechtverschalung in sägerauher weisstanne wird sich im laufe der zeit farblich dem alublechdach angleichen, damit den baukörper noch mehr zu einer homogenen einheit zusammenführen und diesen so mit der landschaft verschmelzen, als wäre er schon immer hier gestanden.


fertigstellung 03.2007
grundstück 760 m2
umbauter raum 1443 m3
wohnfläche 170 m2
niedrigenergiestandard 43,64 kwh.m2.a